Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e.V.
Bereitschaft Rettungshunde Rhein-Neckar / Heidelberg

  • Herzlich Willkommen bei der
    DRK Bereitschaft Rettungshunde
    Rhein-Neckar/Heidelberg!

    startseite gruppenbild 2019

    Foto: Ch. Rinklef / RHS Rhein-Neckar/Heidelberg

    Die DRK Bereitschaft Rettungshunde Rhein-Neckar/Heidelberg wurde 1997 gegründet. Aktuell sind 21 Hundeführer mit 15 geprüften und 8 Rettungshunden in Ausbildung aktiv, die von 4 Helfern unterstützt werden.
    Zweimal pro Woche treffen wir uns zum Training. Wir finanzieren uns zum Großteil selbst durch Sammlungen oder Vorführungen. So leisten wir gemeinsam jährlich mehrere tausend Stunden ehrenamtliche Arbeit und stehen jederzeit für Einsätze zur Verfügung. Wir freuen uns über jeden neuen Helfer und laden sie herzlich ein, uns kennen zu lernen.

  • Aktiv werden als Hundeführer/Helfer

    Wenn Sie sich für die Ausbildung zum Rettungshundeführer oder Helfer interessieren, kommen eine Reihe von Ausbildungen auf Sie zu.

    Erfahren Sie im folgenden mehr über die notwendigen Vorraussetzungen und Ausbildungen.

    Weiterlesen...

  • Patenschaft übernehmen

    Wir finanzieren uns zum Großteil selbst durch Sammlungen oder Vorführungen.

    Sie haben jedoch auch die Möglichkeit uns direkt durch die Übernahme einer Patenschaft zu unterstützten.

    Weiterlesen...

     

     

     

  • 26.09.2020 - Flächenprüfung

    26.09.2020 Flächenprüfung in Wangen

    Obwohl die letzten Monate geprägt waren von eher unbeständigem Training und sogar Wochen ganz ohne Training, durften auch wir Anfang Juni den Trainingsbetrieb unter speziellen Auflagen wieder aufnehmen!

    Diese Trainingszeiten haben wir ganz intensiv genutzt und konnten heute bei der ersten Flächenprüfung des Jahres sogar direkt zwei Prüflinge mit jeweils einem Helfer an den Start schicken. Unter ganz strengen und besonderen Auflagen fand die erste Flächenprüfung unter Corona-Bedingungen in Wangen im Allgäu statt.

    Wir freuen uns ganz besonders, dass uns nun Estelle mit Crusoe und Olivia mit Django in unseren zukünftigen Flächeneinsätzen als geprüfte Teams unterstützen können!

    Herzlichen Glückwunsch an euch und allen anderen Prüflingen, die die Prüfung erfolgreich gemeistert haben.

    Wir bedanken uns ebenso recht herzlich bei der ausrichtenden Staffel und den Prüfern Silke und Hannes und dem Prüfungsleiter Klaus.

    Weiterlesen ...

    07.07.2020 Uns ohne Hund unterstützen?

    Uns ohne Hund unterstützen?

     
    Uns ohne Hund unterstützen? Ja - das geht definitiv! 
     
    Die Rettungshundearbeit ist sehr zeit- und kostenintensiv. Da wir das alle ehrenamtlich machen und wir unsere Sicherheitsausrüstung und Staffelautos selbst beschaffen und reparieren müssen, sind wir auf Spenden angewiesen.
     
    Wir wären daher sehr froh, wenn Sie uns dabei helfen könnten. Jeder Cent zählt.

    www.betterplace

     

     

     

     

     

     

    12.04.2020 Frohe Ostern

    12.04.2020 - Frohe Ostern

    Dieses Jahr sind die Osterfeiertage wohl für alles etwas anders. Gerade deshalb wünschen wir euch allen, dass ihr die Osterfeiertage geniesen könnt!

     

     

     

     

     

     

    08.02.2020 - Spasstraining

    08.02.2020 - Spasstraining

    Für uns als Rettungshundestaffel ist es essentiell, dass wir als Team gut harmonieren. Immerhin verbringen wir einen großen Teil unserer Freizeit miteinander und gehen zusammen in den Einsatz

    Deshalb veranstalten wir jährlich ein Spaßtraining mit allerlei Kooperationsaufgaben. Beim heutigen Training haben wir - und unsere Hunde! - beim gemeinsamen Kampf durch Kordelnetze, über Minenschach und Lavaböden unseren Teamgeist unter Beweis gestellt!

     

     

     

     

     

     

    29.01.2020 - Prävention

    29.01.2020 - Prävention

    Gesundheitsprävention ist nicht nur für uns Menschen enorm wichtig, auch für unsere Hunde ist sie eine Möglichkeit Krankheiten vorzubeugen und Krankheitsfolgen zu mildern.

    Dank einer großzügigen Spende von unserem eigenen Mitglied Werner Reißfelder konnten wir uns hochwertige Physiogeräte für Hunde anschaffen. Nun war es soweit, wir konnten die Geräte einweihen.

    Um jedoch keine Fehler zu machen und die Geräte optimal nutzen zu können, luden wir hierzu Frau Dr. Stefanie Juppe zu uns ein. Als Physiotherapeutin und Kleintierärztin gab sie uns eine kurze theoretische Einführung zu Muskulatur und Wirbelsäule des Hundes. Sie zeigte uns Schwachstellen des Hundeskeletts und stellte kurz die einzelnen Geräte -  inkl. möglicher Übungen - in einer Präsentation vor.

    Anschließend ging es zu praktischen Übungen an den Geräten über. Kurze knackige Übungssequenzen gaben uns erste Einblicke in diese doch sehr schwierige Art der Arbeit.


    Erkenntnis des Abends: Weniger ist oft mehr und Geduld ist eine Tugend.


    Herzlichen Dank an Werner Reißfelder und Frau Dr. Stefanie Juppe!

    Weiterlesen ...

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Alarmierung

Die Alarmierung der Bereitschaft Rettungshunde erfolgt über die Integrierte Leitstelle Rhein-Neckar unter

Notruf: 112
oder
Tel: 06221 19222

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Bereitschaft Rettungshunde Rhein-Neckar/Heidelberg

Langer Anger 2
69115 Heidelberg

Tel.: +49 (0) 7253 956792
Mob.: +49 (0) 171 3213132

info[at]rettungshundestaffel-rhein-neckar.de

Folgen Sie uns auf