Gemeinsames Mantrailer-Training mit der RHS Ludwigsburg

Am 30.07.2017 kamen die Mantrailer der RHS Ludwigsburg zu einem gemeinsamen Training zu uns. Die Trails wurden zwischen 1 und 3 Tagen zuvor, entsprechend den Ausbildungsständen der Hunde, von Estelle und Werner gelegt. So endete der schwierigste Trail für den geprüften Beagle Mathilda auf dem Bahnsteig des Bahnhofs Wiesloch/Walldorf. Emma und Linus mussten teils durch bebautes Gebiet, teils außerorts die Spur der VP verfolgen. Und dem jüngsten der Runde – Cedrik – wurde man durch kurze Distanzen um ein paar Ecken gerecht. Trotz der tropischen Temperaturen arbeiteten die Hunde hoch konzentriert und motiviert, sodass auch in der 2. Runde auf dem Gelände des PZN alle „vermissten“ Personen wohlbehalten gefunden wurden.

Die Teams waren sich darin einig, dass es äußerst effektiver Trainingstag war, bei der alle voneinander profitieren konnten. Eine Wiederholung ist geplant.

 

 

Foto: RHS Rhein-Neckar/Heidelberg